Montagefördertechnik für Bremsscheiben

16.01.2012

Lieferung einer Fördertechnik zum transportieren und bereitstellen von Werkstückträgern (WT) an verschiedenen Bearbeitungsmaschinen.

Im Januar 2012 hat die Himmel GmbH einen Auftrag über Konstruktion, Lieferung und Montage einer Fördertechnik zum Verbinden verschiedener Bearbeitungsstufen einer Bremsscheibenmontage erhalten.

Aufgabenstellung:

Der Transport der Bremsscheiben zwischen den verschiedenen Bearbeitungsstufen erfolgt durch mit Aufnahmen versehene Werkstückträger. Diese sind in der Lage, verschiedene Bremsscheiben bzw. deren Ausgangsprodukte aufzunehmen. Die Verbindung der vorhandenen Bearbeitungsstationen erfolgt hauptsächlich über Staurollen- und Riemenförderer. Mittels Eckumsetzer sowie Aushub- und Zentrierstationen werden die WT an den Bearbeitungsplätzen bereitgestellt.Eine Rückführung der Werkstückträger ist unterhalb der Bearbeitungslinie integriert.In der weiteren Ausbauphase werden noch einige Sonderförderer hinzukommen, die den Gegebenheiten angepasst werden müssen.

Für die Roboterstationen liefert die Himmel GmbH auch die Umhausung basierend auf dem Schutzzaunprogramm Modular Fence.

Die Fertigstellung der Anlage ist für Juni 2012 vorgesehen.